03.08.2020

Hygiene-Konzept durch KV verabschiedet

Der mit dem Konzept und seiner Umsetzung befasste KV-Ausschuss hofft, die Räume der Pfarrei nach den Ferien wieder öffnen zu können.

Der Kirchenvorstand hat inzwischen das Hygiene-Konzept für unsere Pfarrei beraten und in Kraft gesetzt. 

Der mit dem Konzept und seiner Umsetzung befasste KV-Ausschuss hofft, die Räume der Pfarrei nach den Ferien wieder öffnen zu können. Voraussetzung ist allerdings, dass bis dahin alle Räume mit entsprechenden Hinweisplakaten und alle Häuser mit Desinfektionsmittel-Spender ausgestattet sind und, dass jede Gruppierung eine Ansprechperson benannt hat, die für die Einhaltung der im Konzept beschriebenen Regeln sorgt.

Die Pfarrgemeinderatsvorsitzende Gerswida Küppers-Tonner dazu:

"Herzlichen Dank an alle, die an diesem Konzept mitgewirkt haben und zukünftig noch mitwirken werden, da ich davon ausgehe, dass laufend weitere Anpassungen erforderlich sein werden. Diejenigen, die jetzt das Konzept umsetzen müssen, bitte ich um Nachsicht. Es ist nicht leicht, mit der geänderten Situation umzugehen. Ich hoffe jedoch, dass viele der Regeln, die wir nun beachten müssen, um gesundheitliche Schäden von anderen und uns selbst abzuwenden, uns immer stärker zur Normalität werden."

Hygiene-Konzept

<- Zurück zu: St. Josef Essen - St. Antonius Abbas - St. Franziskus - St. Paulus