17.05.2020

12 Frauen. 12 Orte. 12 Predigten.

Erster bundesweiter Predigerinnentag in der katholischen Kirche.

Zum Tag der Apostelin Junia am Sonntag, 17. Mai, werden erstmals 12 Frauen an 12 Orten in ganz Deutschland predigen

Essen, 11. Mai 2020. Zum Tag der Apostelin Junia (Sonntag, 17. Mai 2020) organisiert die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) – Bundesverband e.V. eine Premiere: Erstmals werden zwölf Frauen, die als Geistliche Leiterinnen oder Begleiterinnen in der kfd aktiv sind, an zwölf Orten bundesweit an demselben Tag predigen.

Mit ihrer Teilnahme wollen die Frauen deutlich machen, dass sie unbeirrt ihrer Berufung folgen, und tragen ihre Forderung nach einer geschlechtergerechten Kirche dorthin, wo es an Gleichberechtigung bislang fehlt: in die katholischen Kirchen.

Eigentlich war vorgesehen, dass alle Frauen in einer Eucharistiefeier predigen. Bedingt durch die Corona-Krise werden einige Frauen ihre Predigten als Podcast, Video oder Textdatei zur Verfügung stellen. So auch Ulrike Fendrich, seit 2015 Geistliche Leiterin im kfd-Diözesanverband Essen: Sie nimmt ihre Predigt vorab als Audiodatei auf (Link: kfd.de/predigerinnentag2020). An ihrer Motivation, am Tag der Junia an der Aktion teilzunehmen, ändert das nichts.

Die Predigt auf youTube : https://youtu.be/GR_AHLTtLqA

 

„Der Frauenpredigerinnentag ist eine große Chance: Ich möchte eintreten für eine Kirche, in der Frauen ihre Berufung leben können, in der Frauen verkündigen können wie die Apostelin Junia. Ihr Beispiel kann Frauen heute stärken und ermutigen, für die gleichen Rechte von Frauen in der Kirche einzutreten.“

Die 64-jährige Fendrich hat Lehramt Französisch/Kunst studiert und arbeitete bis 2015 als Gemeindereferentin. Sie ist verheiratet, hat drei Kinder sowie sechs Enkelkinder und lebt in Essen.

Durch einen Übersetzungsfehler dachte man jahrhundertelang, es handele sich bei Junia um einen Mann namens Junias. Erst die Einheitsübersetzung 2016 stellte diesen Fehler richtig.

<- Zurück zu: St. Josef Essen - St. Antonius Abbas - St. Franziskus - St. Paulus