31.05.2019

Schönebecker Diakon feiert 40-jähriges Weihejubiläum

Das Foto zeigt von links Mitglieder des PGR und KV: Michael Stöppelkamp, Dr. Andreas Schramm, Hermann Ruhl, Fritz Brüggemann und Michael Holtwiesche.

Sichtlich gerührt begrüßte der ehemalige Diakon von St. Antonius Abbas eine Delegation des Kirchenvorstands und des Pfarrgemeinderats, die zum 40-jährigen Weihejubiläum gratulierte.

Hermann Ruhl, mittlerweile stolze 92 Jahre alt, wurde am 19. Mai 1979 vom damaligen Bischof Franz Hengsbach zum ständigen, katholischen Diakon geweiht. Schon einen Tag später wurde er feierlich in seine Wirkgemeinde St. Antonius Abbas eingeführt. Dort übte er seine nebenberufliche Tätigkeit, bis zu seiner Entpflichtung am 10. Juli 2002, mit großem Engagement aus. Hermann Ruhl dankte bei dieser Gelegenheit nochmal seiner Familie, denn ohne deren Zustimmung und Verzicht-Bereitschaft wäre seine zeitaufwendige, aufopferungsvolle Tätigkeit für die Schönebecker Gemeinde nicht möglich gewesen.

<- Zurück zu: News Übersicht