20.09.2018

Wahlausschuss für die Pfarrgemeinderatswahl stellt sich vor

Fristgemäß hat sich vor einigen Tagen der Wahlausschuss für die Kandidatensuche und Wahlvorbereitung konstituiert. Hier stellen wir die Mitglieder des Wahlausschusses vor.

In den Wahlausschuss wurden durch den Pfarrgemeinderat berufen:

Michael Hüllen (Vorsitzender)

Pfarrer Wolfang Haberla

Christiane Ebben

Christina Metzelder-Funke-Kaiser

Jürgen Rickers

 

Wichtige Informationen

  • Zum ersten Mal wird der Pfarrgemeinderat der Pfarrei direkt von den Mitgliedern gewählt. Bisher war es so, dass die Gemeinden ihre jeweiligen Gemeinderäte wählten und diese dann nach einem Schlüssel der Verhältnismäßigkeit Vertreterinnen und Vertreter in den Pfarrgemeinderat entsendeten.
  • Die Wahl des Pfarrgemeinderates erfolgt in drei Wahlbezirken, nämlich in den Gemeinden St. Antonius Abbas, St. Josef und St. Paulus.
  • Die Anzahl der für den Pfarrgemeinderat zu wählenden Mitglieder richtet sich nach der Anzahl der Gemeindemitglieder in den Wahlbezirken. Pro tausend Mitglieder kann ein Mitglied des Pfarrgemeinderates gewählt werden. 
  • Im Februar 2017 hatte die Pfarrei 17.633 Mitglieder. Das bedeutet, dass 17 Mitglieder gewählt werden.
  • Davon entfielen auf St. Antonius Abbas 6366 Mitglieder, also 6 zu Wählende, auf St. Josef 6953 Mitglieder, also 7 zu Wählende und auf St. Paulus 4314 Mitglieder mit 4 zu Wählenden.
  • Es wird eine Möglichkeit der Hinzuwahl weiterer Mitglieder nach der Konstituierung durch den neuen Pfarrgemeinderat nach Satzung geben.
  • Der Pfarrgemeinderat bildet Ortsausschüsse, die sich um die besonderen Belange und praktischen Anforderungen an den Kirchorten kümmern.
  • Der Pfarrgemeinderat bestimmt ein gewähltes Mitglied aus jeder Gemeinde als „Beauftrage/n“ für die Ortsausschüsse in der Gemeinde.
  • Die jetzigen Gemeinderäte diskutieren vor der Wahl des Pfarrgemeinderates, welche Ortsausschüsse in der Gemeinde sinnvoll sind und denken an, wer als Mitglied für diese Ausschüsse in Frage kommt. Der neue Pfarrgemeinderat beruft die Ortsausschüsse.
  • Über die Verwendung der jährlichen Bezuschussung seitens des Bistums für die pastorale Arbeit entscheidet in jeder Gemeinde ein Vergabeausschuss.

Weitere Informationen zur Wahl finden Sie hier.

<- Zurück zu: News Übersicht